Pandemieplanung

SICHER DURCH DIE PANDEMIE

Wir helfen Ihnen umsetzbare Maßnahmen für einen sicheren Betrieb Ihrer Organisationseinheit zu erarbeiten.

Personalausfälle vermeiden

PERSONAL­AUSFÄLLE VERMEIDEN

Durch effektive und effiziente Maßnahmen in der Pandemieplanung kommen Sie ohne große Personalausfälle durch die Krise.

Zusammenarbeit

IN KRISEN­ZEITEN LEISTUNGS­FÄHIG

Eine fundierte Pandemieplanung beugt Personalausfälle (z.B. Quarantäne oder Erkrankung) vor und sichert somit Ihre Leistungsfähigkeit.

(Betriebliche) Pandemieplanung

Nicht erst seit der COVID-19-Pandemie ist die Pandemieplanung ein integraler Bestandteil des Sicherheitskonzepts von Behörden und Unternehmen.

Pandemien und Epidemien stellen Behörden und Unternehmen vor Herausforderungen.

  • Wie können Prozesse optimiert werden, damit eine Ausbreitung der Erkrankung in der Belegschaft verhindert wird?
  • Wie können Abläufe aufrechterhalten werden, wenn Mitarbeitende dennoch erkrankt sind oder sich in Quarantäne befinden?

Pandemieplanung geht über die Aufstellung von Hygienekonzepten hinaus. Daher unterstützen wir Sie bei der Pandemieplanung, in dem wir Ihre Betriebsabläufe und Rahmenbedingungen analysieren und darauf aufbauend einen individuellen Pandemieplan erstellen. Die so festgelegten Maßnahmen ermöglichen es Ihnen, auch in Zukunft Ihre Mitarbeiter bestmöglich vor Infektionskrankheiten zu schützen und Ihren Betrieb auch in schweren Zeiten aufrechtzuerhalten.

Grundlage für die unsere Pandemieplanung bilden einschlägige Empfehlungen der DGUV und des BBK, die wir mit unseren Erfahrungen im Bereich der Prozessanalyse und den praktischen Erfahrungen aus der COVID-19-Pandemie ergänzen.

Im weiteren Verlauf erfahren Sie mehr über den konkreten Ablauf zur Pandemieplanung.

Ihr Ansprechpartner für Pandemieplanung:

Ing. Benedikt Weber, M.Sc.
Beratender Ingenieur IK Bau NRW

Kontakt

In einem gemeinsamen Auftaktworkshop lernen Sie uns und wir Sie kennen. Gemeinsam besprechen wir den Projektablauf und die einzubindenden Akteure für die Erstellung Ihrer (betrieblichen) Pandemieplanung. Wir klären wo Sie stehen und an welchen Stellen Sie sich weiter verbessern wollen. Darauf aufbauend setzen wir gemeinsam Untersuchungsschwerpunkte und definieren die dafür benötigten Daten.

Alle Daten und weiteren Dokumente die während des Projektes anfallen, können wir gemeinsam in unserem antwortING Kundenportal bequem und sicher austauschen.

Zusätzlich werden Interviews mit ausgewählten Beteiligten geführt, um die subjektive Wahrnehmung berücksichtigen zu können. Dadurch verschaffen wir uns, unter der Einbindung aller Beteiligten, ein umfassendes Bild Ihrer bisherigen Pandemieplanung und somit eine Grundlage zur Erstellung des Dokumentes.

Mit Hilfe von Dokumenten-, Prozessanalysen und Mitarbeitergesprächen identifizieren wir die kritischen Geschäftsprozesse Ihrer Organisationseinheit. Zudem erheben wir die bestehenden Pandemiemaßnahmen und stellen somit den aktuellen Sachstand zusammengefasst dar. Daraus ergeben sich Opimtierungspotentiale und Handlungsfelder, die im nächsten Schritt mit entsprechenden Maßnahmen bedacht werden.

Maßnahmen erarbeiten

Aufbauend auf die vorangegangenen Untersuchungen erarbeiten wir Maßnahmen, mit denen sich ein Infektionsrisiko im Pandemiefall reduzieren oder ausschließen lässt. Dabei orientieren wir uns an der klassischen Maßnahmenhierarchie des Arbeitsschutzes: Prozessschritte mit hohem Infektionsrisiko werden nach Möglichkeit substituiert, etwa durch eine Verlagerung ins Home-Office. Ist dies nicht möglich, werden technische Maßnahmen geprüft, etwa eine Aufteilung der Mitarbeitenden in verschiedene Räume. Kann auch durch diese Maßnahmen der Infektionsschutz nicht gewährleistet werden, planen wir organisatorische Maßnahmen, zum Beispiel eine Aufteilung der Arbeit in ein Schichtsystem mit erweiterten Kernarbeitszeiten. Erst als letzten Schritt ziehen wir personenbezogene Maßnahmen in Erwägung, wie etwa das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes am Arbeitsplatz.

Bei der Festlegung der Maßnahmen setzen wir auf eine hohe Praxistauglichkeit. Die von uns erarbeiteten Maßnahmen beraten wir daher in Zusammenarbeit mit Ihnen und der betroffenen Belegschaft.

Um kritische Kernprozesse und Funktionen zu schützen, erarbeiten wir Konzepte, wie diese auch unter widrigen Bedingungen aufrecht erhalten werden können. Dazu gehört auch die Einrichtung eines entsprechenden Pandemiestabes, der Entscheidungen auf Basis der vorliegenden Situation trifft.

Abschluss

In einem persönlichen Abschlussgespräch stellen wir Ihnen den Pandemieplan vor und erörtern die wichtigsten Themen. Selbstverständlich stellen wir die Ergebnisse auch Ihrer Belegschaft vor und machen diese mit den Maßnahmen vertraut. Dazu gehören bei Bedarf auch Workshops, in denen die Abläufe im Pandemiefall, beispielsweise im Pandemiestab, geübt werden.

Neben dem Teil des Pandemieplans, der nach Eintritt eines Pandemiegeschehens relevant wird, erarbeiten und priorisieren wir konkrete Handlungsvorschläge, wie Sie Ihre Organisation bereits vor dem Eintreten auf eine Pandemie vorbereiten können.

Jetzt unverbindliches Beratungsgespräch terminieren!

Unser Werkzeugkasten für Ihre Pandemieplanung

Prozessmodelierung und -analyse

Prozessanalyse

Mit Hilfe von Prozessanalysen begutachten wir die Abläufe Ihrer Organisation auf mögliche Infektionsgefahren. Wir identifizieren besonders kritische Prozesse und Funktionen, deren Ausfall eine Betriebsunterbrechung zur Folge hätte. Bei der Prozessanalyse berücksichtigen wir die Rahmenbedingungen und deren praktische Implikationen.

Entwiclkung der Strategie

Gefährdungsminimierung

Wir verknüpfen wissenschaftliche Erkenntnisse zur Infektionsausbreitung mit unseren praktischen Erfahrungen, auch aus der COVID-19-Pandemie, um Ihnen praktisch umsetzbare Maßnahmen zu empfehlen. Dies betrifft sowohl die Minimierung der Infektionsgefahr als auch die Aufrechterhaltung kritischer Prozesse in Ihrer Organisation.

Workshop

Workshops

Wir beziehen bei unseren Projekten die praktischen Erfahrungen aller Beteiligten ein, um praxisnahe und umsetzbare Pandemiepläne zu erstellen. Daher können wir auf einen großen Erfahrungsschatz bei der Organisation und Moderation von Workshops oder vergleichbaren Formaten zurückgreifen.

Kundenportal

Kundenportal

Unsere Allzweckwaffe für eine erfolgreiche Projektabwicklung. Mit unserem Kundenportal: Tauschen wir sicher Daten mit Ihnen aus, halten verschlüsselte Videokonferenzen ab, stimmen unkompliziert Termine ab oder chatten kurzfristig. Das ganze System wird auf unseren eigenen Servern am Standort Köln-Innenstadt bereitgestellt.

zum Kundenportal

Acht gute Gründe für Ihr Projekt mit uns!

Zuverlässigkeit

Zuverlässigkeit

Wir sind eine Gesellschaft von Beratenden Ingenieuren, eingetragen bei der Ingenieurkammer Bau NRW. Wir arbeiten daher unabhängig und frei von Interessen Dritter. Unsere Ingenieurinnen und Ingenieure arbeiten hauptberuflich bei uns.

Qualitätsmanagementsystem

Qualitätsmanagement

Wir sind seit dem 11.11.2011 durchgängig zertifiziert nach DIN 9001 durch die VdS Schadenverhütung GmbH. Seit diesem Zeitpunkt entwickeln wir unsere Dienstleistungen, Gutachten und Kompetenzen unter dem Fokus fort, bei unseren Kunden stets eine hohe Kundenzufriedenheit zu erreichen.

Erfahrung

Erfahrung

Wir sind stolz drauf, dass unsere hauptberuflichen Ingenieurinnen und Ingenieure sich aus vorheriger und ehrenamtlicher Tätigkeit exakt mit dem Beratungsumfeld auskennen. Zeitgleich verfügen wir über mehr als 10 Jahre Berufserfahrung und haben dadurch eine optimale Schnittmenge aus Theorie und Praxis.

Server

Sicherheit

Wir verfügen über eine eigene hochmoderne IT-Infrastruktur in unseren Büros in Köln. Somit gewährleisten wir immer Ende-zu-Ende verschlüsselte Kommunikation und den Datentransfer aller Daten sowie sichere Speicherung. Je nach Projekt hosten wir eigene und verschlüsselte Web-Apps für den Datentransfer (Gutachten), die Dateneingabe (z.B. Standorte und Personal) sowie Projektpostfächer.

Kontakt

Erreichbarkeit

Sie haben eine zentrale und hauptberufliche Ansprechperson bei uns, die das Projekt betreut. Hiermit können wir Ihnen stets eine verlässliche Auskunft über den Stand des Projektes geben.

Kontakt Slider

Kontakt

Wir kommen gerne zu Ihnen, weil wir Sie, Ihre Kommune und Ihre Gefahrenabwehr kennenlernen müssen, um eine professionelle Planung zu erstellen. Während Ihres Beratungsprojekts können Sie mit uns jederzeit mittels Videokonferenz, Telefonie, Email oder gesichertem Chatraum Kontakt aufnehmen. Gerne begrüßen wir Sie in Köln. Wir haben eigene Besprechungs- und Schulungsräume in der Domstadt Köln.

Gutachten

Lesbare Dokumente

Ein Bedarfsplan oder Gutachten muss für Verwaltung, Politik und die Feuerwehr sowie den Rettungsdienst verständlich sein. Wir haben uns darauf spezialisiert, dies durch sehr gut strukturierte Dokumente und regelmäßige Zusammenfassungen zu gewährleisten.

Skalierbarkeit

Skalierbarkeit

Sie brauchen keinen ganzen Bedarfsplan, sondern nur eine Zuarbeit zu bestimmten Themen? Natürlich unterstützen wir Sie auch in dieser Hinsicht.

Häufig gestellte Fragen

Auch im Falle einer bereits eingetretenen Pandemie beraten wir Ihre Organisation und erarbeiten Maßnahmen auf Basis von Infektionslage und aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Übertragung des Krankheitserregers. Dabei nehmen wir Bezug auf die bestehende Pandemieplanung, egal ob diese von uns oder von anderer Stelle ausgearbeitet wurde.

Sprechen Sie uns gerne dazu an und wir beraten Sie in einem ersten unverbindlichen Gespräch zu Ihrer spezifischen Fragestellung.

Beratungsgespräch terminieren

Aus der COVID-19-Pandemie haben sich auch für uns unzählige neue Erkenntnisse ergeben, unter anderem in Bezug auf die Pandemieplanung. Gerne unterstützen wir Sie daher dabei, diese Erkenntnisse in Hinblick auf zukünftige Pandemien zu nutzen.

Sprechen Sie uns gerne dazu an und wir beraten Sie in einem ersten unverbindlichen Gespräch zu Ihrer spezifischen Fragestellung.

Beratungsgespräch terminieren

Gerne helfen wir Ihnen dabei, Ihre Notfallplanung und Krisenbewältigungskapazität auf Herz und Nieren zu prüfen. Dafür erarbeiten wir praxisnahe Szenarien und untersuchen Ihren Pandemieplan auf Anwendbarkeit. Danach erarbeiten wir Vorschläge, wie Sie Ihren Pandemieplan und Ihre Krisenbewältigung optimieren können.

Sprechen Sie uns gerne dazu an und wir beraten Sie in einem ersten unverbindlichen Gespräch zu Ihrer spezifischen Fragestellung.

Beratungsgespräch terminieren